Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT


 
 
Preis € 19.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

128 Seiten, 197 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag,
Deutsch,
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-1895-7
Buch
Stürtz
Mythen & Legenden...
1352

Jakobsweg - Mythen & Legenden

Dr. Andreas Drouve, Erich Spiegelhalter, Martin Schulte-Kellinghaus
Reisebildbände MYTHEN & LEGENDEN...



Der gesamte klassische Jakobsweg, der sich von den Pyrenäen über 750 Kilometer bis zum Ziel Santiago de Compostela spannt, beruht auf einem Geflecht aus Mythen und Legenden. Die Kette legendärer Begebnisse setzte bereits mit der Überführung des heiligen Jakobus ein.

Ein Engelsschiff, so sagt man, steuerte den von zwei treuen Jüngern begleiteten Leichnam nach Galicien. Dort wurde er nach allerlei Verwicklungen bestattet und das Grab unter wundersamen Sternenlichtern im 9. Jahrhundert wiederentdeckt. Was folgte, war die große Bewegung der Jakobspilger zum Apostelgrab nach Santiago de Compostela.

Gleichlaufend wurden immer neue Legenden geboren, darunter geheimnisvolle und schaurige Stoffe, wie jener des Einsiedlers von Obanos, der seine Schwester tötete und reumütig den Rest seines Lebens mit der Versorgung von Jakobspilgern verbrachte.

Die bekannteste Legende vom Jakobsweg ist das Hühnermirakel von Santo Domingo de la Calzada, wo ein fälschlicherweise des Diebstahls angeklagter Bursche am Galgen überlebte. Am Jakobsweg öffnet sich eine wahre Schatztruhe der Mythen und Legenden. Hier folgt man Helden und Heiligen, blickt zu merkwürdigen Bildnissen auf, erinnert sich an Karl den Großen, vergiftete Persönlichkeiten und Erscheinungen der Jungfrau Maria.

Die Fotografen Martin Schulte Kellinghaus und Erich Spiegelhalter haben diese fantastischen Welten in mystisch verschleierten Schwarz-Weiß-Aufnahmen eingefangen.
Der Autor Andreas Drouve greift altüberlieferte Stoffe aus dem Mittelalter auf, erhellt Hintergründe und animiert zur Spurensuche.



Rezensionen
"Um den Jakobsweg ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. Die Fotos und Texte in diesem üppigen Bildband lassen sie lebendig werden. [...] Andreas Drouve erzählt sehr eingängig die Legenden und fragt bisweilen vorsichtig nach ihrem Ursprung. Doch sollte man sich ihnen nicht allzu wissenschaftlich nähern, meint er, sonst gehe ihr Zauber verloren. Mehr als Worte sagen ohnehin die vielen Fotografien, darunter etliche doppelseitige Landschaftsaufnahmen, die alle in einem sepia-artigen Schwarz-Weiß gehalten sind. [...] ein ästhetisch gelungener Bildband [...]"
(ekz-Informationsdienst März 2009)

"Die durchgängige Gestaltung des Buches mit den Illustrationen in sepia-artigem Schwarz-Weiß bringt dem Betrachter sofort eine mystische Grundstimmung. [...] Der Autor öffnet mit dem Jakobsweg eine ganze Schatztruhe. Eine Karte und ein Register helfen beim Finden der Orte und ihrer Geschichten. Die Aspekte des spanischen Jakobsweges sind vielfältig und bieten immer neu Überraschendes."
(Fränkische St. Jakobus-Gesellschaft, in: unterwegs, Nr. 69, Januar 2009, S. 34)


Autor/-in:
Dr. Andreas Drouve
stammt aus dem Rheinland, lebt seit vielen Jahren in Spanien und gilt mit mehr als 110 Büchern als einer der erfolgreichsten Reise- und Kulturbuchautoren. Über seine Wahlheimat hat er zahlreiche Bände verfasst, für das Verlagshaus Würzburg unter anderem über Andalusien, Nordspanien, Ibiza, Gran Canaria und den Jakobsweg. Außerdem ist er Autor des Reportage- und Essaybandes „Liebeserklärung an Südamerika“ sowie weiterer Südamerika-Titel im Verlagshaus Würzburg.
www.andreas-drouve.de

Fotograf/-in:
Erich Spiegelhalter
wurde 1940 geboren. Er lebt als freier Fotograf bei Freiburg. Zusammen mit Martin Schulte-Kellinghaus produziert er Diashows zu verschiedenen Reisethemen. Erich Spiegelhalter hat bereits zahlreiche Bildbände und Reportagen in Zeitschriften und Magazinen veröffentlicht.  
www.erich-spiegelhalter.de

Fotograf/-in:
Martin Schulte-Kellinghaus
wurde 1950 in Bonn geboren. Er ist seit 1991 als freischaffender Fotograf tätig und lebt in Lörrach. Er veröffentlichte zahlreiche Kalender und Bildbände mit den Schwerpunkten Bretagne, Provence, Toskana und Norwegen. Als Fotografenteam mit Erich Spiegelhalter produziert Martin Schulte-Kellinghaus Diashows zu Reisethemen.
www.schulte-kellinghaus.de