Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT


 
 
Preis € 19.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

128 Seiten, 184 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag,
Deutsch,
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-1748-6
Buch
Stürtz
Mythen & Legenden...
1352

Irland - Mythen & Legenden

Ernst-Otto Luthardt, Tina und Horst Herzig
Reisebildbände MYTHEN & LEGENDEN...



Die Republik Irland hat offiziell 3,8 Millionen, Nordirland 1,7 Millionen Einwohner. Hinzu kommen allerdings noch jene, die sich den Blicken entziehen. Immerhin waren es die ersten, die das Land bevölkerten. Als die Urahnen der heutigen Iren kamen, einigte man sich auf einen Vergleich.

Die einen erhielten den oberen Teil der Insel, die Tuatha De Danaan den Unterirdischen. Außerdem legten letztere noch den Schleier der Unsichtbarkeit an. Dank jener gescheiten Mönche, die im Mittelalter die im Volke kursierenden Geschichten über das Gute Volk niedergeschrieben haben, weiß man heute ziemlich gut über sie Bescheid. Nämlich, dass sie kaum einige Zoll groß sind und einen luftigen, fast durchsichtigen Körper haben, der so zart ist, dass ein darauf fallender Tautropfen nicht auseinander rinnt. Ihre Kleidung ist schneeweiß, manchmal silberglänzend. Ein Hut oder Käppchen, wozu sie meist die roten Blütenglocken des Fingerhuts wählen, gehört immer dazu. So klein sie von Gestalt auch sind, so große Zauberkräfte besitzen sie. Elfen können nicht nur die menschliche, sondern jede andere Gestalt - selbst die abschreckendste - annehmen.

Neben den wichtigsten Schauplätzen und Protagonisten der prähistorischen Mythen und Legenden - wie zum Beispiel Newgrange als Sitz der inselkeltischen Götter und Tara als jener der großen Könige - wird in diesem repräsentativen Bildband auch die geheimnisvolle Erblassung des frühen Christentums sowie die der mittelalterlichen Ritterzeit vorgestellt: von Sagen umwobene Kirchenruinen und Hochkreuze, alte Klosterstädte wie Glendalough und Clonmacnoise, heilige Männer wie St. Patrick, St. Brendan oder St. Finan sowie schöne Frauen und böse Burgherren.

Den zauberhaft-zauberischen Fotos ist ein kundiger Text beigegeben, der die wichtigsten Koordinaten dieser geheimnisvollen Welt erschließen hilft.


Autor/-in:
Ernst-Otto Luthardt
studierte Germanistik und Geschichte, lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Dr. Phil. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien, Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders – den Spuren seiner Bücher folgend – durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind.

Fotograf/-in:
Tina und Horst Herzig
leben in Bensheim und sind als freischaffende Fotografen und Designer tätig. Im Verlagshaus Würzburg sind von ihnen unter anderem Bildbände über London, Paris, Frankreich, Cornwall, Großbritannien und Luxemburg sowie zahlreiche Kalender erschienen. Ebenso gehören viele Bücher über deutsche Landschaften zu ihren Veröffentlichungen.
www.herzig-foto.de