Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT
NEUERSCHEINUNG


 
Preis € 19.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

140 Seiten, 184 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag,
Deutsch, 1 Übersichtskarte
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-4300-3
Buch
Stürtz
Reise durch...
1352

Soeben erschienen!

Reise durch Canal du Midi

Hans Zaglitsch, Linda O'Bryan
Reisebildbände REISE DURCH...

Der fast 350 Jahre alte und rund 240 Kilometer lange Canal du Midi ist eine technische Meisterleistung der Ingenieurskunst, welche ihn 1996 auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes brachte. Der Kanal verbindet das charmante Hafenstädtchen Sète am Mittelmeer mit Toulouse, der „rosaroten Stadt“, durchkreuzt dabei die malerische Hügellandschaft der südfranzösischen Regionen Languedoc-Roussillon und Midi-Pyrénées und führt durch verschlafene Dörfer und historisch bedeutende Städte mit imposanten Bauten aus vielen Jahrhunderten.

 

Seit der Gütertransport auf der künstlichen Wasserstraße eingestellt wurde, erfreut sich der Canal du Midi immer größerer Beliebtheit bei Freizeitkapitänen, die mit ihren Motorbooten oder gemieteten Hausbooten in aller Ruhe auf dem Wasser dahinschippern. Auch Radfahrer und Fernwanderer haben den Kanal mittlerweile für sich entdeckt und nutzen die schattigen Treidelpfade, auf denen einst Pferde die schweren Transportkähne zogen.

 

Rund 180 Bilder zeigen die von Weingärten und Feldern geprägte, sanft gewellte Landschaft, beleuchten die herausragendsten technischen Bauwerke des Kanals und werfen einen Blick in die reizvollen Dörfer und Städte und hinter die dicken Mauern von Festungen, Klöstern und Kathedralen, die der Zahn der Zeit weitgehend unbeschadet gelassen hat.

 


Fotograf/-in:
Hans Zaglitsch
lebt seit rund 25 Jahren in Holland, wo er sich auf die Reise-, Reportage- und Architekturfotografie spezialisiert hat. Schwerpunkt seiner Arbeiten sind Amsterdam, die Niederlande, Vietnam und Spanien, inklusive Balearen und Kanarische Inseln.
Seine Bilder sind mittlerweile in rund 100 Bildbänden, Städte-, Reise-, Architektur- und Kulturführern sowie in Kalendern, Zeitschriften und Magazinen erschienen.

Mehr Information unter:
www.hans-zaglitsch.com

Autor/-in:
Linda O'Bryan
ist Reisejournalistin aus den Niederlanden mit südamerikanischen Wurzeln. Sie bildet mit Hans Zaglitsch seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Duo für Publikationen rund ums Reisen und verfasste unter anderem Bücher über Andalusien, Aruba, Bonaire & Curaçao, Costa Rica, Die Welt der Maya in Zentralamerika, Panama, Wien, Österreich und Venezuela.