Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT


 
 
Preis € 49.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

224 Seiten, 179 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag und stabilem Schmuckschuber,
Deutsch, 1 Übersichtskarte
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-4820-6
Buch
Stürtz
Premium...
1356
Blick ins Buch

Amerika - Wilde Landschaften - Ein PREMIUM***XL-Bildband

Photo-Cascadia-Team, Christian Heeb, Stefan Nink
Reisebildbände PREMIUM...

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, lockt vor allem mit seinen Naturwundern und -monumenten. Die wilden Landschaften tragen zum Mythos des amerikanischen Traumes ebenso bei wie die Megastädte oder die historische Route 66. Die großen Seen im Mittleren Westen, ungebändigte Natur im Yosemite und Grand Teton National Park, Südsee-Exotik in Hawaii und arktische Einsamkeit in Alaska – Amerika hat unzählige Facetten, kein Land bietet eine größere landschaftliche Vielfalt.

 

In der ungeheuren Weite findet man Waldgebiete und Mittelgebirge an der Ostküste, Mangrovenwälder im subtropischen Florida, die Flusslandschaften des Mississippi und Missouri, die weiten Ebenen in der Mitte, die mächtigen Höhen der Rocky Mountains, Wüsten im Südwesten und gemäßigte Regenwälder im Nordwesten sowie die Gebirge an der Westküste. Und hinter dem einst so Wilden Westen liegt noch ein Bundesstaat: Hawaii mit seinen Vulkaninseln weit draußen im Pazifik. Dazu kommt noch die Wildnis Alaskas ganz im Norden mit ihren Wäldern, Seen und Tundren.

 

Im Vordergrund dieses opulenten Fotobildbandes steht das schöne Bild, die Optik wird bestimmt von brillanten, großformatigen Bildern, denen kundige Bildkommentare beigestellt sind. Ein größeres Kapitel bietet Informationen zu den Fotografen und zum Autor, aber auch Hinweise zum Fotografieren und zu den Locations mit Verweisen zu den einzelnen Bildern.

 

 

Rezensionen

 

Hochglanzpapier, drei Kilo schwer, mit einem imposanten Foto auf dem Umschlag: Zweifelsohne: Der Bildband „Amerika – Wilde Landschaften“ macht sich gut im Bücherregal. Doch es lohnt sich dieses wirklich schöne Buch auch aufzuschlagen. Denn auf den 224 Seiten erstreckt sich die ganze Schönheit der USA mit all ihren Naturwundern. […] Der Bildband präsentiert die Orte immer in gutem Licht, zur blauen Stunde, bei Sonnenauf- oder -untergang. Auf den Fotos sind dadurch ganz wunderbare Farbspiele entstanden, die den Betrachter träumen lassen – von der Einsamkeit, der Stille, der Isolation. […] Der Bildband konzentriert sich auf das Wesentliche. Er will die Natur zeigen, in all ihrer Pracht – zur schönsten Jahreszeit. Der Fokus des Werks liegt eindeutig auf der Optik. Trotzdem sind die Texte des Reisejournalisten Stefan Nink eine vortreffliche Ergänzung. […] Auch diejenigen, die Amerika wie ihre Westentasche kennen, dürften beim Lesen einige Aha-Erlebnisse haben. […]“

Fuldaer Zeitung, 21.5.2016

 

„Zu Amerika gibt es unzählige Bildbände, aber ich kenne keinen, der das Land so zeigt, wie der Stürzt-Bildband Amerika - Wilde Landschaften. […] In diesem Bildband sieht man weder die Route 66 noch die verschiedenen Kulturen oder Food Fotografie. Keine Häuser, keine Städte, keine Highways. Dieser Bildband zeigt Amerika von seiner wilden, natürlichen Seite. Von einer verträumte, wunderschönen, gleichzeitig rauen und zarten Seite. Er zeigt ein Amerika, das man so nicht kennt […] Die Fotos bestechen durch intensive Farben und Farbkontraste, viele Sonnenauf- und untergänge, märchenhafte Settings und eine verwunschene Atmosphäre.“

lovelybooks.de, März 2016


Fotograf/-in:
Photo-Cascadia-Team
sind sechs Fotografen Chip Phillipps, Adrian Klein, David, Cobb, Zach Schnepf, Kevin Mcneal und Sean Bagshaw. Sie widmen sich der Landschafts- und Naturfotografie. Jeder Fotograf für sich ist ein Meister seines Fachs.
www.photocascadia.com

Fotograf/-in:
Christian Heeb
ist 1962 geboren. Er wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Christian Heeb ist Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des „Cascade Center of Photography“, einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt. Möchten Sie mit dem Fotografen reisen?
Informieren Sie sich hier! 
www.heebphoto.com
www.ccophoto.com

Autor/-in:
Stefan Nink
ist 1965 geboren. Er fliegt, fährt und läuft seit über zwei Jahrzehnten für Buchverlage, Magazine und Zeitungen durch die Welt. Seine Reportagen wurden in 17 Sprachen übersetzt und mittlerweile vier Mal mit dem Deutschen Reisejournalistenpreis ausgezeichnet. Er ist Autor von über zwanzig Büchern und Betreiber des Internetblogs "47 Tukane"  www.47tukane.de , in dem er über all die kleinen Dinge berichtet, die ihm beim Reisen auffallen.
Wenn Stefan Nink zu Hause ist, lebt er in Mainz, wo er ein Hörfunk-Morgenmagazin des SWR moderiert.
www.stefannink.de