Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT
Überarbeitete NEUAUFLAGE


 
Preis € 19.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

128 Seiten, 246 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag,
Deutsch, Übersichtskarte
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-4625-7
Buch
Stürtz
Abenteuer...
1352

Soeben erschienen!

Blick ins Buch

Alpen

Iris Kürschner
Reisebildbände ABENTEUER...

Gebirgsmonster, die plötzlich zwischen lieblichen Almen auftauchen, bizarr und zerklüftet, sich in einer atemberaubenden Wuchtigkeit in den Himmel aufbäumen – ein unglaublicher Kontrast, von jeder Ecke anders und überwältigender. Der Andrang auf den verschlungenen Passstraßen ist mitunter enorm, die Verlockung für viele groß, die geballte Naturschönheit der Alpen bequem am Autofenster als Film vorbeiziehen zu lassen. Aber es wird eben immer nur ein Film bleiben. Unbeteiligt, außenstehend, ganz nett – mehr nicht. „Fahren zeigt Ohnmacht. Gehen Kraft“, so sagte schon weise der deutsche Schriftsteller Johann Gottfried Seume, der 1801 zu Fuß durch halb Europa lief. Mit eigener Kraft die Alpen zu durchqueren, den Wettern zu trotzen, schroffes Felsgelände zu bewältigen, auf den Gipfeln zu stehen, die Welt unter sich – das ist ein Hochgefühl, das mit nichts zu vergleichen ist.

Iris Kürschner hat über lange Jahre alle Regionen der Alpen erwandert und erklettert. Sie zeigt uns die Bergwelt in über 240 wunderbaren Aufnahmen und führt uns vom äußersten Westen bis weit in die Ostalpen, im Sommer und auch im Winter. Dreizehn Sonderkapitel lassen an spannenden, anspruchsvollen und außergewöhnlichen Touren teilhaben – vom Yaktrekking im Wallis über ein Pilger-Trekking auf den Rocciamelone bis zum Kammwandern durch die französischen Dolomiten auf der Haute Route du Vercors.

 



Rezensionen

"Die Fotografin Iris Kürschner serviert mit "Abenteuer Alpen" ein fettes Pfund Impressionen zwischen Ötztal und Pilgertrekking."
abenteuer und reisen 6/2009, S. 101

"Aus dem Blickwinkel einer erfahrenen Tourengeherin, die auch anspruchsvolles Terrain nicht scheut, beschreibt sie [Iris Kürschner] 13 Strecken. Darunter sind bekannte Weg wie der Matterhorn-Trek ebenso wie wenig entdeckte Ecken der Alpen - etwa das Val Grande in der Nähe des Lago Maggiore oder die Pilgerwanderung auf den Rocciamelone, den mit 3538 Metern höchsten Wallfahrtsberg Europas."
Eckart Baier, in: börsenblatt, 11. September 2008, S. 23


Autor/-in:
Iris Kürschner
1965 in der Schweiz geboren, ist seit Kindesbeinen an vom Bergvirus infiziert. Seit über 15 Jahren ist sie als Fotojournalistin für Zeitschriften und Verlage unterwegs. Das Spektrum ihrer Reportagen umfasst neben Länder- und Städteporträts vor allem Outdoorthemen (Trekking, Radtouren, Bergsteigen, Expeditionen, Klettern, Pferdetrekking, Wintersport).
Iris Kürschner hat sich vor allem auf den Alpenraum und den Himalaya konzentriert. Seit 2003 arbeitet sie mit dem Journalisten Dieter Haas zusammen.
www.powerpress.ch