Empfehlen Sie uns:

Facebook
Warenkorb (0.00)
INHALT


 
 
Preis € 24.95
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.
Bezahlen Sie bequem via Amazon Payments

Ich stimme den AGBs zu

160 Seiten, 228 Abbildungen,
Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag,
Deutsch, 1 Übersichtskarte
ISBN:
Typ:
Verlag:
Reihe:
WG:
978-3-8003-4468-0
Buch
Stürtz
Horizont...
1353
Blick ins Buch

Mauritius und Rodrigues

Thomas Haltner, Stefan Blank
Reisebildbände HORIZONT...

War Mauritius im 18. Jahrhundert ein berüchtigtes Piratennest, ist das Eiland vor der Küste Afrikas heute eine Urlaubsdestination erster Güte. Traumstrände und Berglandschaften, Hotels, die zu den besten der Welt gehören und eine multikulturelle Lebensfreude, die ihresgleichen sucht, machen den Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans zu einem ganzjährig begehrten Reisetraum. Zahllose Sehenswürdigkeiten wie die berühmten Kreolenhäuser, der Botanische Garten von Pamplemousses oder der heilige See Grand Bassin locken im tropisch warmen Klima. Portugiesen, Holländer, Briten und Franzosen haben die Geschichte des erst seit 1968 unabhängigen Staates geprägt.

 

Die traumhaften Landschaften von Mauritius setzen sich unter Wasser fort, denn die Insel ist beinahe vollkommen von Korallenbänken umgeben. Hier eröffnen sich wahre Zaubergärten voll bizarrer Formen und Farben, die ganzen Heerscharen von Fischen ein Zuhause bieten. Und selbst Nicht-Taucher können sich bei Grand Baie auf einen Spaziergang unter dem Meer begeben. Zerklüftete Berge, grüne Täler und schäumende Wasserfälle bilden im Inselinneren ein Paradies landschaftlicher Kontraste.


Fotograf/-in:
Thomas Haltner
ist Jahrgang 1961, studierte Design und arbeitet seit 1991 als Reisefotograf und Journalist freiberuflich. Seine Texte und Fotos werden in Zeitschriften, Büchern und Kalendern veröffentlicht.

Weitere Informationen unter:
www.thomas-haltner.de
Zu seinen Projekten unter:
www.seychelles-foto.com

Autor/-in:
Stefan Blank
wurde 1966 in München geboren. Er ist Werbetexter, Reiseführerautor und Fotograf, lebt seit 1978 in Oberschwaben. Während und nach dem Studium in Konstanz und Tübingen arbeitete er als Journalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Zeitungen. Nach Stationen in der Werbung erhielt er 2008 den Künstlerförderpreis der Stadt Friedrichshafen im Bereich Literatur. 2011 eröffnete sein Fotoreportagen-Projekt "24 Stunden Friedrichshafen" das städtische Jubiläumsjahr zum 100. Geburtstag der Stadt. Obwohl viel in der Welt unterwegs, hat Blank seine Heimat nie aus den Augen verloren, sondern sie stets mit einem kritischen Blick – aber voller Sympathie – begleitet.

Weitere Information unter:
www.stefanblank.com